Pferderasse: Anglo-Araber

Pferderassen: Anglo-Araber


Anzeigen:

Anzeige:

Rasseportrait

Aussehen

Beim Anglo- Araber handelt es sich um eine ideale Kombination des Vollblut Arabers und des Englischen Vollbluts, der beiden wohl edelsten Pferderassen der Welt. Das Gesicht ist ausdrucksvoll. Die Oberlinie ist elegant und harmonisch. Er hat hervorragende Points, wie z.B.: eine nahezu perfekte Halswölbung, dominante Schultern, eine lange Kruppe, außergewöhnlich gute Extremitäten. Der Rücken ist eher kurz. Der Widerrist ist stark markiert. Die Kruppe ist nicht nur lang, sondern auch nur leicht abfallend.
Das Stockmaß der Rasse bewegt sich zwischen 155 und 165 cm.
Es kommen alle Farben vor, außer Albinos. Weiters kann der Anglo- Araber ein äußerst feines Langhaar zu seinen Vorzügen zählen.

Herkunft und Haltung

Es wurde 1843 mit einer spontanen Züchtung begonnen, deren Ergebnis der Anglo- Araber ist. Zu verdanken ist dies den Gestütsdirektoren de Lespinats und Eugéne Gayot vom Gestüt Pompadour. Bei diesem Experiment wurden zwei arabische Hengste mit drei Vollblutstuten gepaart. Die Fohlen, also das Ergebnis, wurden der Züchterwelt dann im Jahre 1852 als vollbracht vorgeführt. Die Rasse wurde schon um 1880 als neue Rasse im Stutbuch eingetragen. Es wurden/werden nur Pferde mit einem Mindestanteil von Araberblut eingetragen (25%). Bis zum ersten Weltkrieg entwickelte sich die Zucht stetig. Später stockte sie allerdings, da keine Kavallerie mehr benötigt wurde. Somit wurde aus dem Anlgo- Araber ein Sportpferd. Aber auch als Veredler macht der Anglo- Araber Karriere. Er nahm Einfluss auf die Entwicklung der Selle Francais und einiger deutscher Warmblüterzuchten (Hannoveraner, Holsteiner, Oldenburger,..),. Die Hauptzuchtgestüte sind das Haupt- und Landesgestüt Pompadour sowie die Nationalgestüte. Seit 1965 gehört das Stutbuch der Anglo- Araber der Sektion I. im „livre généalogique“ der französischen Reitpferderassen an. Die modernen Anglo- Araber werden vor allem in Frankreich, Großbritannien und auch Polen gezüchtet. Sie besitzen besondere Veranlagungen im Springen und schnellen Galoppieren.

Art und Wesen

Der Anglo- Araber ist ein sehr vielfältiges Pferd. Er ist leistungsfähig und hat ein lebhaftes Temperament, dennoch ist er umgänglich (was wohl vor allem auf die menschenfreundliche Art der arabischen Vorfahren zurückzuführen ist, da Englische Vollblüter eher dazu neigen, nicht so umgänglich zu sein). Nicht nur in Pferderennen und beim Fahren bewährt sich die Rasse, sondern auch in allen Sparten des Pferdereitsports. Einsatz (und Erfolge) als: Spring-, Military-, Dressur-, Fahrpferde.

Herkunft: Limousin, Ebene von Tarbes, Tal der Adour


Exterieur / Interieur

Stockmaß: 155-165 cm
Farben: alle, außer Albinos
Eignung als: Reit-, Fahr-, Freizeitpferd, geeignet für alle Pferdereitsportarten




Anzeigen

Anzeige:

Anglo-Araber Verkaufspferde

Derzeit leider keine Angebote vorhanden


» mehr Anglo Araber finden Sie hier