Pferderasse: Wielkopolska, Wielkopolski

Pferderassen: Wielkopolska, Wielkopolski


Anzeigen:

Anzeige:

Rasseportrait

Aussehen

Der Wielkopolska ist ein mannigfach einsetzbares Pferd im Rechteckformat. Er wird vor allem als Reit- und leichtes Fahrpferd eingesetzt und besitzt ein edles Exterieur. Der ausdrucksvolle Kopf ist leicht und relativ trocken. Er hat feine Nüstern und Ohren, sowie eine breite Stirn und aufmerksame Augen. Der mittellange Hals ist gut angesetzt und hat ein leichtes Genick. Die eher langen Schultern sind schräg. Der markante Widerrist geht in einen langen und geraden Rücken über, der über eine ideale Sattellänge verfügt. Die Kruppe ist gut bemuskelt und nur geringfügig abfallend. Der Rumpf ist an den Flanken leicht aufgezogen. Das Fundament ist korrekt, stabil, trocken und kräftig; mit markanten Gelenken und starken, gesunden Hufen. Außerdem zeigen sie eine gute, schräge Fesselung.
Die Wiekopolska- Pferde können ein Stockmaß von 160 bis 165 cm erreichen. Sie kommen in allen Farben, aber besonders oft in Braun und Dunkelbraun vor. Füchse, Rappen und Schimmel kommen eher selten vor. Weiße Abzeichen in geringem Ausmaß an Kopf und Beinen sind häufig und erlaubt.

Herkunft und Haltung

Die Wielkopolska haben eine Geschichte, die praktisch jener der Trakehner entspricht. Nach 1945 verschlug es die meisten Trakehner auf Grund der Flucht der deutschsprachigen Böhmen nach Westdeutschland. Mit den in der Heimat zurückgebliebenen wenigen Tiere wurden die polnische Zucht gegründet. Deren Ziel war es, Vielseitigkeit und Härte der Wielkopolska zu erhalten. Heutzutage wird die Rasse in staatlichen Gestüten in verschiedenen Typen gezüchtet. Hierbei wird nach Zweck, also Sport- oder Arbeitspferd unterschieden. Gegen Ende des 20 Jahrhunderts wurden die Zuchtbücher der polnischen Trakehner, der masurischen Reitpferde und der Posener Pferde zusammengelegt. Sie alle werden seit dem unter dem Namen Wielkopolska vereint.

Art und Wesen

Die Wielkopolska sind zuverlässige und arbeitseifrige Pferde. Hierin ähneln sie dem Trakehner. Sie lernen schnell und haben ein lebhaftes, aber gleichmäßiges Temperament. Sie sind hart und gesund. Überdies verfügen sie über korrekte und energische Bewegungen in allen Gangarten und gute Springanlagen.

Herkunft: Polen


Exterieur / Interieur

Stockmaß: 155-165 cm
Farben: vor allem Braune und Dunkelbraune, auch Füchse, Schimmel, Rappen
Eignung als: Freizeit, Sport- und Kutschpferd




Anzeigen

Anzeige:

Wielkopolska, Wielkopolski Verkaufspferde

Derzeit leider keine Angebote vorhanden


» mehr Wielkopolska finden Sie hier