Pferderasse: Cob Normand

Pferderassen: Cob Normand


Anzeigen:

Anzeige:

Rasseportrait

Aussehen

Der Cob Normand ist ein mittelgroßer bis großer Kaltblüter. Er hat Rechteckformat mit sichtbarem Warmbluteinschlag. Der Kopf ist von mittlerer Länge und ausdrucksvoll. Augen und Ohren sind lebendig, das Profil gerade. Der Hals ist gut gewölbt und setzt hoch zwischen den auffälligen, schrägen Schultern an. Der Widerrist ist flach. Der Rücken ist kurz und geht in eine längliche, breite und abfallende Kruppe mit kupiertem Schweif über. Der Rumpf ist kompakt mit viel Gurtentiefe. Die Beine sind kurz, aber dennoch sehr stark. Die Köten zeigen wenig Fesselbehang.
Das Stockmaß liegt zwischen 60 und 170cm. Das Gewicht bewegt sich zwischen 550 und 800kg.
Meist treten Braune oder Füchse auf. Schimmel oder Falben sind eher selten. Das Langhaar ist üppig.

Herkunft und Haltung

Es handelt sich beim Cob Normand um Nachfahren des schweren normannischen Pferdes, das ein geschätzter Karossier war, der schon immer in der Normandie existiert hat. Eine lange Zeit trug der Cob Normand den Vermerk „Halbblut“. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts gab es zwei Typen: 1. den leichten: hoch im Blut stehendes Modell über viel Boden, langer Schweif, ist im Selle Francais aufgegangen; 2. den schwereren Typ, „Cob Cultural“ mit für die Landwirtschaft kupiertem Schweif; der zweite entspricht dem heutigen Cob. Man wollte zwei Schläge, einen fürs Militär und einen für die Landwirtschaft. Bei den Militärpferden wurde der normale Schweif beibehalten. Bei jenen für die Landwirtschaft wurde der Schweif kupiert, womit sie den Namen Cob erhielten. Ist der Vater ein Cob, wird das Fohlen unabhängig von der Mutter ein Cob. Die Hengste werden im Haras National de Saint Lo aufgestellt. Nach wie vor existiert kein Zuchtbuch.

Art und Wesen

Die Pferde dieser Rasse haben ein gutes und folgsames Wesen. Die Rasse wird als leistungsstarkes Gespannpferd für Landwirtschaft, Gewerbe, Freizeit und Fahrsport. Die Rasse wird auch als Schlachtpferd genutzt, da sie über gute Fleischqualität verfügt.

Herkunft: Frankreich (Hauptzuchtgebiet: Departement La Manche)


Exterieur / Interieur

Stockmaß: 160- 170cm
Farben: Braune, Füchse (Schimmel, Falben selten)
Eignung als: Landwirtschaft, Gewerbe, Freizeit und Fahrsport




Anzeigen

Anzeige:

Cob Normand Verkaufspferde

Derzeit leider keine Angebote vorhanden


» mehr Cob Normand finden Sie hier